Great Place to Work

Archiv 2014

Datum

 
Braunschweig,
5. Dezember 2014

Volkswagen Financial Services sind verlässlicher Partner der Marken des Volkswagen Konzerns

Die Volkswagen Financial Services wachsen auch im Geschäftsjahr 2014 weiter und werden erneut einen bedeutenden Beitrag zum Konzernergebnis leisten. Der Gesamtvertragsbestand legt nach vorläufigen Zahlen voraussichtlich um 14 Prozent auf mehr als 12,2 Millionen zu (2013: 10,7 Mio.). "Wir haben den erfolgreichen Wachstumskurs der vergangenen Jahre 2014 fortgesetzt. Dementsprechend werden wir auch in diesem Jahr einen bedeutenden Beitrag zum Absatz der Konzernmarken und zum Konzernergebnis leisten", sagt Frank Witter, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Financial Services AG. "Neben den neuen Märkten Südafrika und Malaysia sowie dem Wachstum in den bestehenden Märkten, stand in diesem Jahr vor allem die Integration der MAN Financial Services im Vordergrund. Truck & Bus sind nun auch Kerngeschäft von Volkswagen Financial Services", so Witter weiter.

... mehr
Almere/Niederlande, Braunschweig/Deutschland,
1. Dezember 2014

Volkswagen Financial Services und Pon B.V. erwerben weitere Anteile an Collect Car B.V.

Die Volkswagen Financial Services AG und die Pon Holdings B.V. werden zu Beginn des Jahres 2015 gemeinsam ihre Beteiligung am niederländischen Carsharing-Marktführer Collect Car B.V., besser bekannt als Greenwheels, erhöhen. Die Geschäftsführung übernehmen ab sofort Andrew Berkhout und Alexander Hinz.

... mehr
Braunschweig,
28. November 2014

Deutschland-Premiere: Bundesweit Strom laden und Benzin tanken mit nur einer Karte

Das Nutzen von e-Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden in Deutschland wird deutlich bequemer. Die „Charge&Fuel Card“ ermöglicht Kunden von Volkswagen Pkw und Audi ab Januar 2015 bundesweit Strom und herkömmlichen Kraftstoff zu tanken. Mit der Karte von Volkswagen Financial Services profitieren Sie von der einfachen Abrechnung aus einer Hand und attraktiven, transparenten Tarifen. Eine Kartengebühr fällt nicht an. Im gesamten ersten Halbjahr 2015 kann sogar völlig kostenlos Strom geladen werden.

... mehr
Braunschweig,
27. November 2014

AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2014: Doppelsieg für Volkswagen Financial Services und Audi Financial Services

Sowohl die Volkswagen Financial Services als auch die Audi Financial Services sind beim AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2014 als Sieger ausgezeichnet worden. Bei der vom Fachmagazin AUTOHAUS und dem Marktforschungsinstitut „Puls“ jährlich durchgeführten Erhebung wurden rund 900 Autohändler zu ihrer Zufriedenheit mit freien und herstellerverbundenen Autoversicherern befragt. Erstmals belegen die Versicherungsangebote von zwei Marken des Volkswagen Konzerns gleichzeitig erste Plätze.

... mehr
Braunschweig,
24. November 2014

Volkswagen Mobile Payment-Lösung mit Innovationspreis ausgezeichnet

Die Volkswagen Financial Services sind im Rahmen der Retail Banking Konferenz auf der 17. Euro Finance Week in Frankfurt am Main für ihre Mobile Payment-Lösung mit dem „Innovationspreis 2014 Privatkundengeschäft“ ausgezeichnet worden. Die gemeinsam mit Visa Europe entwickelte bargeldlose Bezahllösung mit dem Smartphone ist eine der ersten, die sowohl für verschiedene iPhone-Generationen als auch für Android-Smartphones zur Verfügung steht.

... mehr
Braunschweig,
17. November 2014

Großes Interesse an erstem Berufsorientierungstag „Karrieremotor 2014“ von Volkswagen Financial Services

Die Volkswagen Financial Services haben am vergangenen Samstag erstmals einen Berufsorientierungstag für Schülerinnen und Schüler angeboten. Unter dem Motto „Speed up your life–dein Start ins Berufsleben!" konnten die 250Teilnehmerihre mitgebrachten Bewerbungsmappen checken lassen, ein Bewerbungsgespräch der besonderen Art absolvieren und Probevorlesungender Welfenakademieund der Leibniz Fachhochschulehören. Weitere Angebote waren ein Bewerbungsgespräch auf Englisch, eine Studienberatung durch die OstfaliaHochschule für angewandte Wissenschaften sowieein Bewerbungsknigge.

... mehr
Kuala Lumpur, Malaysia / Braunschweig, Deutschland,
17. Oktober 2014

Volkswagen Financial Services starten Geschäft in Malaysia

Die Volkswagen Capital Advisory Sdn Bhd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, bietet ab sofort Fahrzeugfinanzierungen und -versicherungen für alle Volkswagen Pkw in Malaysia an. Europas größter automobiler Finanzdienstleister setzt damit seine globale Wachstumsstrategie fort und ist nun in weltweit 50 Märkten aktiv.

... mehr
Braunschweig,
13. Oktober 2014

Volkswagen Mobile Payment jetzt für iPhones und Android-Smartphones erhältlich

Die Volkswagen Financial Services bieten für das iPhone und für Android-Smartphones – zusammen mit Visa Europe – jetzt die neu entwickelte Mobile Payment-Lösung zum kontaktlosen Bezahlen mit Visa payWave an. Das innovative System steht allen Direktbankkunden ab sofort zur Verfügung. Die Nutzung ist bis auf weiteres kostenfrei. Zusätzlich erhalten die Nutzer drei Gutscheine im Wert von jeweils 5,- Euro, die sie bei den Handelspartnern Galeria Kaufhof, den Aral Tankstellen und Starbucks einlösen können.

... mehr
Braunschweig,
29. September 2014

CarMobility startet Produktoffensive

Mit der Einführung von gleich zwei neuen Dienstleistungen erweitern die Fuhrparkmanagement-Spezialisten von CarMobility ihr Produktportfolio im Herbst. Sowohl das neue Online-Archiv als auch der integrierte Bestell- und Genehmigungsprozess sorgen für zusätzliche Transparenz sowie administrative Entlastung von Fuhrparkmanagern.

... mehr
Braunschweig,
24. September 2014

Volkswagen Financial Services verbriefen ABS-Transaktion VCL 20

Die Volkswagen Financial Services haben ihre 20. Asset Backed Securities (ABS) Transaktion aus verbrieften Leasingverträgen, VCL 20, mit einem Volumen von rund 1,071 Milliarden Euro erfolgreich platziert. Die ABS-Emission konnte in zwei Tranchen am unteren Ende der Preisspanne verkauft werden. Im Bookbuilding-Verfahren wurde die Tranche A zu einem Preis von 1-Monats-Euribor plus 27 Basispunkte platziert, die Tranche B kam zu plus 65 Basispunkten. Das Orderbuch war zum Platzierungspreis in der Tranche A 1,5-fach und in der Tranche B 1,1-fach überzeichnet.

... mehr
Braunschweig,
19. September 2014

Volkswagen Financial Services und NABU erhalten UN-Auszeichnung und verleihen zum fünften Mal Umwelt-Award

Den Umwelt-Award DIE GRÜNE FLOTTE gewannen in diesem Jahr die move:elevator GmbH & Co. KG, das Deutsche Rote Kreuz Cuxhaven/Hadeln sowie die Krieger Anlagen GmbH & Co. KG. Auf der Preisverleihung wurde gleichzeitig das Engagement für den Moorschutz von Volkswagen Financial Services und dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) im Rahmen des Umwelt-Programms als Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ gewürdigt.

... mehr
Peking/Braunschweig,
3. September 2014

Volkswagen Finance China feiert zehnjähriges Jubiläum

Volkswagen Finance China, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, feiert ihr zehnjähriges Jubiläum und blickt auf ein rasantes Wachstum zurück. Mit 17 Händlern des Volkswagen Konzerns in einer Stadt gestartet, arbeitet Volkswagen Finance China heute mit mehr als 2.000 Händlern in fast 300 Städten zusammen. Im Geschäftsjahr 2013 hat das Unternehmen rund 228.000 Fahrzeuge finanziert (2004: 210 Fahrzeuge). Ziel von Volkswagen Finance China ist es, den Absatz der Konzernmarken mit attraktiven und maßgeschneiderten Finanzierungsprodukten zu fördern. Das Unternehmen hat die Penetrationsrate auf mittlerweile rund zehn Prozent gesteigert. Dies ist ein historischer Höchstwert im traditionellen Barzahlermarkt China.

... mehr
Braunschweig,
3. September 2014

Volkswagen Financial Services mit größter Auto-ABS Transaktion in britischen Pfund

Die Volkswagen Financial Services haben die Verbriefungstransaktion Driver UK two mit einem Volumen von rund 1,2 Mrd. britischen Pfund (GBP), etwa 1,5 Mrd. Euro, platziert. Damit ist die Emission die volumenstärkste Auto-ABS Transaktion in britischen Pfund. Die bisher größte Auto-ABS Transaktion aus dem Jahre 2012 umfasste rund 575 Mio. GBP. Nach der erfolgreichen Debüttransaktion von Driver UK one mit einem Volumen von 500 Mio. GBP in 2008 ist Driver UK two die zweite Auto-ABS Transaktion der Volkswagen Financial Services in britischen Pfund. Die Emission aus verbrieften Finanzierungsverträgen von Kraftfahrzeugen wurde in zwei Tranchen am unteren Ende der Preisspanne verkauft. Im Bookbuilding-Verfahren wurde die Tranche A zu einem Preis von 1-Monats-Libor plus 42 Basispunkte platziert, die Tranche B kam zu plus 90 Basispunkten. Beide Tranchen wurden von insgesamt 41 Investoren gut angenommen.

... mehr
Braunschweig,
18. August 2014

Neues Produkt Hagelcover sichert Autohändler ab

Um die Autohäuser der Volkswagen Konzernmarken und ihren Fahrzeugbestand umfassend vor Hagelschäden zu schützen, hat Volkswagen Financial Services das Produkt Hagelcover entwickelt. Die neue Police bietet Versicherungsschutz zu fairen Preisen sowie eine noch schnellere und effektivere Schadenabwicklung durch den Einsatz von Schadenkoordinatoren der Volkswagen Financial Services. Zudem erhöht sich die Beitragsstabilität in der Autohauspolice, da diese fortan von Hagelschäden unbelastet bleibt.

... mehr
Braunschweig,
22. Juli 2014

Volkswagen Financial Services emittieren erste Anleihe in Südkorea

Die Volkswagen Financial Services Korea Limited, eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat ihre erste Anleihe in südkoreanischen Won (KRW) mit einem Volumen von 100 Mrd. KRW (etwa 72 Mio. Euro) am koreanischen Kapitalmarkt platziert. Die koreanischen Ratingagenturen Korea Investors Services, Inc. (KIS) und NICE Investors Services Co., Ltd. (NICE)  bewerten die Anleihe jeweils mit einem lokalen A+ Rating. Die Laufzeit beträgt drei Jahre. Der Kupon liegt bei 3,255 Prozent pro Jahr.

... mehr
Braunschweig/Peking,
21. Juli 2014

Volkswagen Financial Services mit erster Auto-ABS Transaktion in China

Die Volkswagen Financial Services haben erstmals chinesische Autokredite verbrieft und an Investoren verkauft. So wurde heute die Verbriefungstransaktion Driver China One mit einem Volumen von rund 800 Millionen Renminbi (RMB), etwa 96 Millionen Euro, platziert. Die Transaktion ist Bestandteil des ABS-Pilotprogramms, das unter Aufsicht der China Banking Regulatory Commission und der People’s Bank of China erstmals Autobanken, die vollständig in ausländischem Besitz sind, den Zugang zum lokalen ABS-Markt gewährt. Im Bieterverfahren wurde die Tranche A zu einem festen Zins von 4,80% platziert, die Tranche B zu 8,08%. Das Orderbuch war zum Platzierungspreis in der Tranche A 1,2-fach und in der Tranche B 1,5-fach überzeichnet. Für den Volkswagen Konzern ist China mit rund 3,3 Millionen verkauften Kraftfahrzeugen in 2013 der größte Absatzmarkt. Die Volkswagen Finance China Co., Ltd., eine einhundertprozentige Tochter der Volkswagen Financial Services AG, finanzierte davon im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 228.000 Fahrzeuge.

... mehr
Braunschweig,
15. Juli 2014

Volkswagen Financial Services 2014 erneut beim AUTOHAUS BankenMonitor auf Platz eins

Die Volkswagen Financial Services haben beim „AUTOHAUS BankenMonitor 2014“ wie im vergangenen Jahr den ersten Platz in der Kategorie „Volumenfabrikate“ belegt. Das Fachmagazin AUTOHAUS und das Marktforschungsinstitut „puls“ haben wieder rund 1.000 Autohändler zu ihrer Zufriedenheit mit freien und herstellerverbundenen Autobanken befragt. Die Auszeichnung wurde zum achten Mal vergeben. Bereits 2008, 2010, 2011 und 2013 hatte die Volkswagen Bank erste Plätze beim BankenMonitor belegt.

... mehr
Braunschweig,
9. Juli 2014

Volkswagen AutoVersicherung jetzt auch für den Volkswagen Golf zum Festpreis

Die Volkswagen Autoversicherung AG bietet die im April für Polo und up! eingeführte Festpreisversicherung seit 1. Juli 2014 auch beim Kauf eines neuen Golf an. Die Police beinhaltet Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung und ist bereits ab 19,90 Euro im Monat erhältlich. Das Angebot gilt für max. 36 Monate für alle privaten und gewerblichen Einzelkunden sowohl im Barkauf als auch bei Fahrzeugfinanzierungen.

... mehr
Braunschweig,
26. Juni 2014

Leasingwirtschaft übergibt Europas erstes Leasingplanspiel an Universität Köln

Heute haben der Bundesverband deutscher Leasingunternehmen, die Volkswagen Financial Services und die Deutsche Leasing das Leasingplanspiel an das Forschungsinstitut Leasing der Universität Köln übergeben.

... mehr
Braunschweig,
20. Juni 2014

Volkswagen Financial Services begeben erste Anleihe in Rubel

Die Volkswagen Bank RUS LLC, eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat gestern ihre erste Anleihe in Rubel (RUB) mit einem Volumen von 5 Mrd. RUB (etwa 107 Mio. Euro) am russischen Kapitalmarkt platziert.

... mehr
Braunschweig,
12. Juni 2014

Volkswagen Financial Services schaffen erhöhten Zins für geduldete Überziehungen ab

Die Volkswagen Financial Services schaffen mit Wirkung zum 13. Juni 2014 den gegenüber dem Dispozins erhöhten Zinssatz für geduldete Überziehungen ab. Künftig entspricht dieser exakt dem Dispozins von 9,25% p.a.

... mehr
Wolfsburg/Berlin,
11. Juni 2014

Volkswagen Konzern intensiviert Schutz bedrohter Moore

Der Volkswagen Konzern treibt den Moorschutz in Deutschland gemeinsam mit der Volkswagen Financial Services AG und dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) weiter voran. Die Kooperationspartner widmen dem Moorschutz heute eine ganztägige Konferenz in Berlin. Weil Moore nicht nur Biotope und damit Lebensraum wertvoller Arten sind, sondern als CO2-Speicher auch für den Klimaschutz eine äußerst wichtige Funktion haben, diskutieren hochrangige Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft Erfahrungswerte und zukünftige Möglichkeiten.

... mehr
Braunschweig,
23. Mai 2014

Volkswagen Financial Services zertifiziert Verkäufer zum „Berater für Finanzprodukte“ im Autohandel

Pkw-Verkäufer des Volkswagen Konzerns können sich seit kurzem zum „Berater für Finanzprodukte der Volkswagen Financial Services“ zertifizieren lassen. Ziel des Angebots ist es, die Beratungskompetenz für das spezielle Angebot der Volkswagen Financial Services in den Bereichen Finanzierung, Leasing, Versicherung und After Sales zu stärken.

... mehr
Braunschweig,
16. April 2014

Volkswagen Financial Services mit größter europäischer Auto-ABS Transaktion seit der Finanzkrise

Die Volkswagen Bank GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat heute ihre Auto-ABS Transaktion (Asset Backed Securities) Driver 12 mit einem Volumen von rund 1,29 Milliarden Euro erfolgreich platziert. Damit ist Driver 12 die größte europäische Auto-ABS Transaktion seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2007.

... mehr
Braunschweig,
4. April 2014

Volkswagen AutoVersicherung für Volkswagen Polo und Volkswagen up!

Seit Anfang April bietet die Volkswagen Autoversicherung AG allen privaten und gewerblichen Einzelkunden beim Kauf des neuen Volkswagen Polo und des Volkswagen up! zu ihrem Fahrzeug eine Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung zum attraktiven Festpreis von 19,90 Euro im Monat an. Das Angebot gilt für die ersten 24 Monate für alle privaten und gewerblichen Einzelkunden sowohl im Barkauf als auch dann, wenn das Fahrzeug finanziert wird.

... mehr
Braunschweig,
26. März 2014

Volkswagen Leasing GmbH platziert Anleihen über 1,5 Mrd. Euro

Die Volkswagen Leasing GmbH hat gestern unter dem 18 Milliarden Euro Debt Issuance Programme zwei Anleihen über insgesamt 1,5 Milliarden Euro erfolgreich platziert. Die Anleihen verfügen über Laufzeiten von 3,5 Jahren und 8 Jahren und werden mit 1,00 und 2,125 Prozent verzinst.

... mehr
Frankfurt am Main,
20. März 2014

Volkswagen Finanzdienstleistungen setzen erfolgreichen Wachstumskurs auch 2013 fort

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurück. Anlässlich der Jahrespressekonferenz berichtete der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Financial Services AG, Frank Witter, im Auftrag der Volkswagen AG über die wichtigsten Kennzahlen des Geschäftsbereichs Volkswagen Finanzdienstleistungen des Volkswagen Konzerns. Das Operative Ergebnis stieg auf 1,6 Mrd. Euro (+14,6 %), die Bilanzsumme auf 115,1 Mrd. Euro (+3,6 %) und der Vertragsbestand auf 10,7 Mio. Stück (+11,3 %).

... mehr
Braunschweig,
18. März 2014

Thomas Rennebaum neuer Geschäftsführer der Volkswagen Leasing GmbH

Mit Wirkung zum 26. Februar 2014 ist Thomas Rennebaum (46) in die Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH eingetreten. Er verantwortet das Marketing sowie das Schaden- und Dienstleistungsmanagement.

... mehr
Braunschweig,
12. März 2014

Volkswagen Financial Services AG ist erneut „Deutschlands bester Arbeitgeber“

Die Volkswagen Financial Services AG ist beim renommierten Arbeitgeberwettbewerb „Great Place to Work“ erneut als Deutschlands bester Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Europas größter automobiler Finanzdienstleister erreichte in der Kategorie Unternehmen über 5000 Mitarbeiter bereits zum zweiten Mal nach 2012 den ersten Rang. Zusätzlich hat das Unternehmen den Sonderpreis Gesundheitsförderung erhalten.

... mehr
Johannesburg, Südafrika,
10. März 2014

Joint Venture Ankündigung: Volkswagen Financial Services AG und WesBank

Die Volkswagen Financial Services South Africa (PTY) Limited, ein Joint Venture zwischen der Volkswagen Financial Services AG und der WesBank, hat am 1. März 2014 das operative Geschäft aufgenommen. Die deutsche Volkswagen Financial Services AG besitzt 51 % der Anteile des neuen Finanzdienstleisters, die südafrikanische FirstRand Limited hält durch ihren in der Finanzierung von Fahrzeugen und diversen Investitionsgütern tätigen Geschäftsbereich WesBank 49 %.

... mehr
Braunschweig,
7. März 2014

Seriensieger Volkswagen Bank GmbH: AUTO BILD-Leser bestätigen Spitzenposition als beste Autobank

In einer Leserumfrage der Zeitschrift AUTO BILD hat die Volkswagen Bank GmbH ihren Spitzenplatz der Vorjahre bestätigen können. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde sie mit großem Vorsprung zur besten Autobank gewählt.

... mehr
Braunschweig,
13. Februar 2014

Volkswagen Financial Services platzieren japanische Auto-ABS

Die Volkswagen Financial Services haben gestern ihre dritte japanische Asset Backed Securities (ABS) Transaktion erfolgreich platziert. Die Verbriefungstransaktion Driver Japan Three, die mit Forderungen der Volkswagen Financial Services Japan Ltd. mit Sitz in Tokio besichert ist, besitzt ein Volumen von rund 30 Milliarden Japanischen Yen (JPY), dies entspricht etwa 215 Millionen Euro. Die Senior Tranche wurde zu einem Preis von 18 Basispunkten über dem Referenzzins platziert. Damit konnten sich die Volkswagen Financial Services im Vergleich zu den Vorgängeremissionen Driver Japan One (Januar 2012) und Driver Japan Two (Februar 2013) zu günstigeren Konditionen refinanzieren.

... mehr
Braunschweig,
10. Februar 2014

Volkswagen Financial Services eröffnen neue Filiale in Hannover

Die Volkswagen Financial Services eröffnen am 11. Februar eine neue Filiale in der Innenstadt von Hannover. Sechs Mitarbeiter werden hier künftig auf 300 Quadratmetern die Kunden betreuen.

... mehr
Braunschweig,
5. Februar 2014

Volkswagen Financial Services bieten Regen mit SunnyMoney Paroli

Die Volkswagen Financial Services unterstützen die Cabrio-Wochen des Volkswagen Konzerns mit der Aktion SunnyMoney: Jeder Kunde, der zwischen dem 1. Januar und dem 30. April 2014 ein neues Cabrio der Marke Volkswagen kauft, finanziert oder least und das bis zum 31. Oktober 2014 ausgeliefert wird, erhält automatisch die Option auf ein Regen-Trostpflaster. Das heißt: Wird der Sommer nasser als erwartet, gibt es eine Prämie in Höhe von 400 Euro. Als Sommer gilt der Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. September 2014.

... mehr
Braunschweig,
4. Februar 2014

Volkswagen Financial Services eröffnen neue Braunschweiger Filiale

Die Volkswagen Financial Services haben heute ihre neuen Geschäftsräume in der Braunschweiger Innenstadt eröffnet. In der Schuhstraße 8, nur ein Haus neben der alten Filiale, warten auf die Kunden künftig mehr Platz, mehr Mitarbeiter und noch mehr Service. Auf ca. 500 Quadratmetern und mit insgesamt 10 Mitarbeitern wird künftig eine umfassende und persönliche Kundenberatung im modernen Ambiente möglich.

... mehr
Braunschweig,
31. Januar 2014

Holger Mandel wird neuer CEO der MAN Finance International

Die Volkswagen Financial Services AG hat Holger Mandel mit Wirkung zum 1. Februar 2014 zum neuen CEO der MAN Finance International GmbH ernannt. Er soll die Wachstumsstrategien des Unternehmens nach der Übernahme durch die Volkswagen Financial Services AG weiter vorantreiben. Mandel folgt in dieser Funktion auf Joachim Ewald, der die Geschäftsführung Front Office der SkoFIN s.r.o in Prag übernimmt.

... mehr
Braunschweig,
30. Januar 2014

Erfolgreiche ABS-Transaktion der Volkswagen Financial Services

Die 19. Asset Backed Securities (ABS) Transaktion, VCL 19, der Volkswagen Leasing GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Volkswagen Financial Services AG, ist heute mit einem Volumen von rund 750 Millionen Euro erfolgreich platziert worden. Die ABS-Emission aus verbrieften Leasingverträgen konnte in zwei Tranchen am unteren Ende der Preisspanne verkauft werden. Die Transaktion trägt das Gütesiegel „Certified by TSI – deutscher Verbriefungsstandard“ der True Sale International GmbH.

... mehr
Braunschweig,
19. Januar 2014

16. Neujahrsempfang bei Volkswagen Financial Services mit über 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Kirche und Sport

Bereits zum 16. Mal hat der Vorstand der Volkswagen Financial Services AG über 400 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Kirche und Sport zum Neujahrsempfang des Unternehmens begrüßt. In seiner Rede im Konferenz- und Finanzcenter in Braunschweig warf Vorstandschef Witter einen zufriedenen Rückblick auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2013.

... mehr
Braunschweig,
2. Januar 2014

Volkswagen Financial Services AG erwirbt MAN Finance International GmbH

Die Volkswagen Financial Services AG hat zum 1. Januar 2014 die MAN Finance International GmbH mit Sitz in München erworben. Mit dem Kauf erweitert Europas größter automobiler Finanzdienstleister sein Geschäft um die Finanzierungs-, Leasing- und Mietaktivitäten für MAN Truck & Bus. Ziel ist es, die Finanzdienstleistungsaktivitäten in diesem Bereich weiter auszubauen, um damit insbesondere die Absatzziele der Marke zu stärken.

... mehr