Pressemitteilung

Peking/Braunschweig, 03. September 2014

Volkswagen Finance China feiert zehnjähriges Jubiläum

  • Volkswagen Finance China nimmt als erste chinesische Autobank, die vollständig in ausländischem Besitz ist, eine führende Rolle im chinesischen Markt für Autofinanzierungen ein und setzt ihre positive Entwicklung fort
  • Attraktive und maßgeschneiderte Finanzierungsprodukte bieten Vorteile für Kunden, Händler und die Marken des Volkswagen Konzerns

Volkswagen Finance China, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, feiert ihr zehnjähriges Jubiläum und blickt auf ein rasantes Wachstum zurück. Mit 17 Händlern des Volkswagen Konzerns in einer Stadt gestartet, arbeitet Volkswagen Finance China heute mit mehr als 2.000 Händlern in fast 300 Städten zusammen. Im Geschäftsjahr 2013 hat das Unternehmen rund 228.000 Fahrzeuge finanziert (2004: 210 Fahrzeuge). Ziel von Volkswagen Finance China ist es, den Absatz der Konzernmarken mit attraktiven und maßgeschneiderten Finanzierungsprodukten zu fördern. Das Unternehmen hat die Penetrationsrate auf mittlerweile rund zehn Prozent gesteigert. Dies ist ein historischer Höchstwert im traditionellen Barzahlermarkt China.

Anlässlich der Jubiläumsfeier sagt Frank Witter, CEO der Volkswagen Financial Services AG: „Die Volkswagen Financial Services sind in den vergangenen Jahren international stark gewachsen. China ist nicht nur der größte und wichtigste Markt für den Fahrzeugabsatz, sondern zunehmend auch für uns als Finanzdienstleister – allein im Jahr 2013 haben wir die Anzahl der neuen Finanzierungsverträge um beeindruckende 52 Prozent gesteigert.“

Reinhard Fleger, Regionalmanager der Region China/Indien/ASEAN bei Volkswagen Financial Services, ergänzt: „Seit der Gründung 2004 hat Volkswagen Finance China mit dem Anspruch, den Absatz der Volkswagen Konzernmarken zu fördern und die Kundenloyalität zu steigern, eine führende Rolle im chinesischen Markt für Fahrzeugfinanzierungen eingenommen. Dank des ausgezeichneten Engagements unserer Mitarbeiter, der engen Zusammenarbeit mit den Marken des Volkswagen Konzerns sowie den Händlern hat Volkswagen Finance China in den vergangenen zehn Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen.“

Während dieser Zeit haben sich die Bedürfnisse der chinesischen Kunden gewandelt. Die Autofinanzierung wird zunehmend beliebter. Jörn Kurzrock, CEO und Geschäftsführer von Volkswagen Finance China, sagt: „Die Entwicklung und die Erfolge von Volkswagen Finance China in der Vergangenheit zeigen, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Automobile Finanzdienstleistungen gewinnen zunehmend an Bedeutung auf dem chinesischen Markt. Volkswagen Finance China ist ein führendes Unternehmen in der Branche und besticht nicht zuletzt durch das dauerhafte Angebot innovativer Fahrzeugfinanzierungsprodukte und Dienstleistungen. Ferner sind wir stolz auf die Auszeichnungen ,Best Auto Finance Company‘, die wir 2012 und 2013 gewonnen haben, sowie auf die Prämierung zum ,Top Employer‘ in 2013 und 2014.“

 

 

Information für die Redaktionen
Volkswagen Finance (China) ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG und die erste Autobank in China, die vollständig in ausländischem Besitz ist. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 700 Mitarbeiter in China und arbeitet seit seiner Gründung 2004 in Peking eng mit SVW, FAW-VW und der Volkswagen Group Import China zusammen. Volkswagen Finance China bietet innovative Finanzdienstleistungen für die Marken des Volkswagen Konzerns an. Inklusive der Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA, Porsche, Scania, SEAT, Bentley, Lamborghini und MAN.

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada, Argentinien und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania und Porsche sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 10.945 Mitarbeiter beschäftigt – davon 5.389 allein in Deutschland (Stand: 31.12.2013). Der Geschäftsbericht 2013 der Volkswagen Aktiengesellschaft wies für Volkswagen Finanzdienstleistungen eine Bilanzsumme von rund 115,1 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 1,6 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 10,7 Millionen Verträgen aus.

 

 

 

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Volkswagen Financial Services AG

Marc Siedler (Pressesprecher)
Phone: + 49 5 31 / 2 12-876 75
E-Mail: marc.siedler@vwfs.com
www.vwfs.de