Pressemitteilung

Braunschweig, 20. Juni 2014

Volkswagen Financial Services begeben erste Anleihe in Rubel

  • Erstemission generiert hohes Investoreninteresse
  • Ratings der Emission reflektieren hohe Sicherheit

Die Volkswagen Bank RUS LLC, eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat gestern ihre erste Anleihe in Rubel (RUB) mit einem Volumen von 5 Mrd. RUB (etwa 107 Mio. Euro) am russischen Kapitalmarkt platziert. Die Transaktion ist Bestandteil des lokalen 50 Mrd. Rubel Emissionsrahmens der Volkswagen Bank RUS LLC. Die Ratingagenturen Fitch und Standard & Poor’s haben die Anleihe mit den Noten „A-“ bzw. „BBB-“ bewertet und somit über bzw. auf dem Niveau der Russischen Föderation. Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahre, eine Rückzahlungsoption nach zwei Jahren ist struktureller Bestandteil der Transaktion. Der Kupon ist halbjährlich zahlbar und liegt bei 9,35 Prozent pro Jahr.

„Unsere erste Anleihe in Rubel erzielte mit einer mehr als sechsfachen Überzeichnung eine sehr hohe Investorennachfrage. Deshalb konnte sie mit einem aus Sicht des lokalen Marktes sehr niedrigen Kupon erfolgreich platziert werden. Dies spricht für eine exzellente Vermarktungsstrategie, welche die Investorenwünsche auf der einen Seite und die Refinanzierungsbedürfnisse unserer lokalen Gesellschaft auf der anderen Seite perfekt zusammengeführt hat“, sagt Frank Fiedler, CFO der Volkswagen Financial Services AG, und ergänzt: „Nach den Entwicklungen der vergangenen Monate und der damit verbunden konservativen Haltung der Investoren zeigte sich in den letzten Wochen eine deutliche Erholung des Marktumfeldes, die wir nun genutzt haben, um uns im russischen Kapitalmarkt zu positionieren.“

Mit den Kapitalmarktaktivitäten in Rubel soll das Wachstum in Russland nachhaltig gesichert werden. Diese Transaktion ist der erste Schritt, die Volkswagen Bank RUS LLC im lokalen Markt als Daueremittent zu etablieren. Die Refinanzierungsstrategie der Volkswagen Financial Services zielt auf eine möglichst lokale und hinsichtlich der Instrumente und Währungen diversifizierte Refinanzierung ab.

Die Volkswagen Financial Services sind seit 2003 erfolgreich im russischen Markt aktiv. Die von den Gesellschaften angebotenen Finanzdienstleistungen umfassen Leasing-, Finanzierungs- und Versicherungsprodukte für Privat- und Geschäftskunden.

Die Anleihe im Überblick:

  • Emittent: Volkswagen Bank RUS LLC
  • Garantigeber: Volkswagen Financial Services AG
  • Volumen: 5 Mrd. Russische Rubel
  • Rating: A- (Fitch) / BBB- (Standard & Poor’s)
  • Laufzeit: 5 Jahre
  • Rückzahlungsoption: nach 2 Jahren (nominal)
  • Zinszahlung: halbjährlich
  • Kupon: 9,35%
  • Rendite: 9,57% (lokale Konvention bezogen auf die mögliche Rückzahlung nach 2 Jahren)
  • Emissionskurs: 100%
  • Börsenplatz: MICEX, Moskau

Die Anleihe wurde von einem Bankenkonsortium bestehend aus Raiffeisen Bank und Rosbank vermarktet.

 

Information für die Redaktionen

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada, Argentinien und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania und Porsche sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 10.945 Mitarbeiter beschäftigt – davon 5.389 allein in Deutschland (Stand: 31.12.2013). Der Geschäftsbericht 2013 der Volkswagen Aktiengesellschaft wies für Volkswagen Finanzdienstleistungen eine Bilanzsumme von rund 115,1 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 1,6 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 10,7 Millionen Verträgen aus.

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Volkswagen Financial Services AG

Stefan Voges Staude (Pressesprecher)
Tel: +49 5 31 / 2 12-2621
E-Mail: stefan.voges-staude@vwfs.com
www.vwfs.de 

Marc Siedler (Pressesprecher)
Tel.: + 49 5 31 / 2 12-876 75
E-Mail: marc.siedler@vwfs.com
www.vwfs.de