Pressemitteilung

Eschborn, 6. August 2018

LogPay Transport Services vereinbart Tankkartenakzeptanz mit BP/Aral

  • LogPay-Netz wächst in Deutschland um mehr als 2.000 Aral-Tankstellen
  • Roll Out in weiteren europäischen Ländern folgt im Laufe des Jahres

Die LogPay Transport Services GmbH erweitert ihr Akzeptanznetz um mehr als 2.000 Aral Tankstellen in Deutschland. Darüber hinaus kann die LogPay-Tankkarte im Jahresverlauf auch in weiteren europäischen Ländern an den Tankstellen der Aral Muttergesellschaft BP eingesetzt werden. Das haben LogPay und BP/Aral vereinbart. LogPay agiert als so genannter Netzaggregator und führt verschiedene Tankstellenanbieter in einer einzigen Tankkarte zusammen. Im Januar 2017 hatte die Volkswagen Financial Services AG 51 Prozent der Unternehmensanteile an der LogPay Transport Services erworben. „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Aral unser Angebot in Deutschland maßgeblich erweitern können“, sagt Jens Thorwarth, Geschäftsführer der LogPay Transport Services GmbH, „dadurch verfügen wir über ein starkes Tankstellennetz, das neben dem Lkw- und Schwerlastbereich, nun auch für den Pkw-Einsatz geeignet ist.“

Das LogPay-Akzeptanznetz wächst mit der Erweiterung durch Aral auf rund 6.000 Tankstellen in Deutschland. Europaweit können Kunden künftig mit der LogPay Card an über 12.000 Tankstellen tanken. Im weiteren Verlauf dieses Jahres wird dies auch an BP Tankstellen in Österreich, Luxemburg, Spanien, Portugal, Polen und den Niederlanden möglich sein.

„Grundsätzlich verstehen wir uns als markenübergreifender Anbieter von Tank- und Mautlösungen für Kunden in Deutschland und Europa. An dieser Philosophie werden wir auch festhalten. Darüber hinaus werden wir die LogPay Transport Services als Kompetenzcenter für das Geschäftsfeld Tanken innerhalb des Volkwagen Konzerns weiter ausbauen“, sagt Thorwarth.

 

 

Informationen für die Redaktionen

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.770 Mitarbeiter beschäftigt – davon 6.670 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 186,9 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,5 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 19,7 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2017).

Die LogPay Transport Services GmbH ist Spezialist für die internationale Mautabwicklung im Lkw-Segment und Herausgeber von Tank- und Servicekarten, die in einem europaweiten Akzeptanznetz marken- und anbieterübergreifend eingesetzt werden können. Seit dem 1. Januar 2017 agiert die LogPay Transport Services GmbH als Shared-Service Center für die Volkswagen Financial Services AG und die LogPay Financial Services GmbH. 

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Volkswagen Financial Services

Malte Krause (Pressesprecher)
Tel.: +49 (0)531 / 212-5574
E-Mail: malte.krause@vwfs.com
www.vwfs.com

LogPay Transport Services

Olaf Luecke (Partner Manager)
Tel.: +49 (0)6191 / 8012 214
E-Mail: olaf.luecke@logpay-ts.de
www.logpay-ts.de