Volkswagen Bank GmbH

Die 1949 gegründete Volkswagen Bank GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Ihre zentrale Aufgabe ist die Absatzförderung für den Volkswagen Konzern und seiner Marken. Das Angebot der Volkswagen Bank reicht von der Finanzierung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen aller Marken des Konzerns über Direct Banking bis hin zur Händlerfinanzierung.

Mit einer Bilanzsumme per 31. Dezember 2016 von 56,3 Milliarden Euro und einem Bestand von mehr als 2,1 Millionen Kundenfinanzierungsverträgen ist die Volkswagen Bank längst die führende Automobilbank in Europa. Gemessen am Einlagenvolumen von mehr als 35 Milliarden Euro zum Jahresende 2016 gehört die Volkswagen Bank direct, ein Geschäftsbereich der Volkswagen Bank, zu den größten Direktbanken in Deutschland.

Bei der Entwicklung zukunftsorientierter Produkte nimmt die Bank stets eine Vorreiterrolle ein, so z.B. mit der Erfindung der Drei-Wege-Finanzierung, dem AutoCredit. Ein komplexes Produktangebot bis hin zu individuellen Produktpaketen sichert den Kunden eine sorgenfreie Mobilität. Diese wird von den jeweiligen Konzernhändlern im Rahmen von One-stop-shopping direkt bei der Autoauswahl angeboten.

Finanzielle Flexibilität bietet die Volkswagen Bank ihren Kunden über die Direktbankprodukte. Ihr Portfolio umfasst unter anderem Spar- und Anlageprodukte, Kreditkarten und das Wertpapiergeschäft.

Die Volkswagen Handelspartner können über die Volkswagen Bank Neu- und Gebrauchtwagen aber auch Ersatzteile und Investitionen finanzieren.