Pressemitteilungen

Datum

 
Braunschweig,
26. März 2019

Volkswagen Financial Services emittieren Anleihen im Volumen von 2,75 Milliarden Euro

Die Volkswagen Financial Services haben drei Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten und einem Gesamtvolumen von 2,75 Milliarden Euro begeben. Die Emission sorgte für ein großes Investoreninteresse in Höhe von mehr als sechs Milliarden Euro. Die Volkswagen Financial Services erwarten, dass Standard & Poor's diese Anleihen mit BBB+ und Moody's mit A3 bewerten.

... mehr
Braunschweig,
22. März 2019

Volkswagen Financial Services platzieren erfolgreich Auto-ABS in Euro

Die Volkswagen Leasing GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat ihre 28. Auto-Asset Backed Securities (ABS) Transaktion aus verbrieften Leasingforderungen, VCL 28, mit einem Volumen von einer Milliarde Euro erfolgreich begeben. Im Bookbuilding-Verfahren wurde die Tranche A zu einem Preis von 1-Monats-Euribor plus 21 Basispunkte platziert; die Tranche B kam zu plus 65 Basispunkten. 

... mehr
Braunschweig,
18. März 2019

Volkswagen Finanzdienstleistungen erzielen 2018 erneut Rekordergebnis und stellen Weichen für die Zukunft

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen haben im Geschäftsjahr 2018 einen neuen Rekord beim Operativen Ergebnis erzielt und erstmals eine Bilanzsumme von mehr als 200 Milliarden Euro erreicht. Darüber hinaus wurde ein Effizienzprogramm aufgelegt, das Einsparungen in Höhe von 850 Millionen Euro jährlich ab 2025 vorsieht. Zusammen mit der Digitalisierung des Geschäftsmodells bildet dies die Basis für die Erreichung der strategischen Ziele. „Aufgrund unserer sehr guten Entwicklung der vergangenen Jahre können wir heute, aus einer Position der Stärke heraus, die Weichen für die Zukunft stellen. Deshalb optimieren wir unsere Kostenstruktur und arbeiten weiterhin intensiv an der Digitalisierung unseres Geschäftsmodells“, sagt Lars Henner Santelmann, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Financial Services AG. Frank Fiedler, Finanzvorstand der Volkswagen Financial Services AG ergänzt: „Grundlage für das sehr gute Ergebnis war vor allem die Steigerung des Vertragsbestandes. Für die Zukunft legen wir neben dem Vertrieb den Fokus auf Effizienzen. Denn bis 2025 ist es das Ziel der Volkswagen Finanzdienstleistungen, eine Cost-Income-Ratio von 40 Prozent zu erreichen.“ Zum Jahresende 2018 betrug diese 49,0 %.

... mehr
Braunschweig,
6. März 2019

Volkswagen Financial Services bündeln Vermietgeschäft bei der EURO-Leasing GmbH in Sittensen

Die Volkswagen Financial Services verschmelzen das Lkw-Vermietgeschäft der EURO-Leasing GmbH mit dem Pkw-Vermietgeschäft der Marke „Volkswagen Financial Services | Rent-a-Car“ von der Euromobil Autovermietung GmbH. Dafür wurde der Standort Sittensen mit neuen Büroräumen für bis zu 100 Mitarbeiter ausgebaut. Das Investitionsvolumen für die Standorterweiterung beläuft sich auf 2,5 Millionen Euro. „Unsere Investition ist ein klares Bekenntnis zum Standort Sittensen und zu unserem strategischen Geschäftsfeld der Fahrzeugvermietung. Wir wollen in diesem Bereich weiterwachsen. Das erreichen wir durch die Zusammenlegung an einem Standort und daraus resultierenden Prozesssynergien“, sagt Christina Hummert, Geschäftsführerin der EURO-Leasing GmbH.

... mehr
Braunschweig,
5. März 2019

Jens Legenbauer folgt auf Anthony Bandmann als Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH

Jens Legenbauer, derzeit Leiter Region Europa der Volkswagen Financial Services AG (VW FS AG), wird zum 1. Juli 2019 Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der VW FS AG. Er folgt auf Anthony Bandmann, der zum selben Zeitpunkt als President und CEO der VW Credit Inc., nach Herndon, USA, wechselt und von dort auch die Regionalverantwortung für die USA, Kanada und Mexiko übernimmt.

... mehr
Braunschweig,
4. März 2019

Mehr Nähe zum Kunden: Volkswagen Financial Services stellen Vertrieb an Flottenkunden neu auf

Die Volkswagen Financial Services stellen ihren Vertrieb an Flottenkunden neu auf. Besonders die Harmonisierung und Verkleinerung der Vertriebsgebiete gewährleistet eine verbesserte Betreuung von Kunden und Händlerpartnern. Die Key Account Manager werden ihre Kunden zukünftig in allen Bereichen der Mobilität beraten – von der Finanzierung, dem Full-Service-Leasing, der Langzeitmiete, über Tankkarten und Versicherungen bis hin zu kompletten Fuhrparkmanagementlösungen. Zusätzliche Unterstützung erhalten Flottenkunden durch Implementierungsmanager, die alle Abwicklungsprozesse zwischen Kunde, Volkswagen Financial Services, Händlerpartner und weiteren Dienstleistern managen und dokumentieren.  

... mehr
Braunschweig,
27. Februar 2019

Volkswagen Financial Services kaufen LogPay Financial Services GmbH und bauen Mobilitätsgeschäft weiter aus

Die Volkswagen Financial Services bauen ihr Engagement im Mobilitätsgeschäft weiter aus und haben 100 Prozent der Unternehmensanteile an der LogPay Financial Services GmbH (LPFS) von der DVB Bank SE erworben. Bereits 2017 hatte Volkswagen Financial Services die Mehrheit an der im europaweiten Tank- und Mautgeschäft aktiven LogPay Transport Services GmbH, einer bis dahin 100-prozentigen Tochtergesellschaft der LPFS, übernommen.  

... mehr
Braunschweig,
25. Februar 2019

Mehr Power beim Lkw-Parken: Volkswagen Financial Services erwerben Mehrheitsanteile an PTV Truckparking B.V.

Die Volkswagen Financial Services bauen ihr strategisches Geschäftsfeld Parken weiter aus. Zu diesem Zweck erwirbt die Volkswagen Financial Services AG von der PTV Planung Transport Verkehr AG aus Karlsruhe 75,1 Prozent der Unternehmensanteile an der PTV Truckparking B.V. Das Unternehmen mit Sitz in Utrecht/Niederlande betreibt die Web-Plattform (inklusive Smartphone-App) Truck Parking Europe für Lkw-Fahrer, die das Suchen und Reservieren von Lkw-Parkplätzen an Autobahnen erleichtert. Mit mehr als einer Million Downloads ist Truck Parking Europe die erfolgreichste Community-basierte Plattform/App in der Branche. „Smart Parking ist eines unserer wichtigen neuen Geschäftsfelder. Bisher haben wir uns aber nur auf den Pkw-Bereich in Innenstädten konzentriert. Das wird sich nun ändern“, sagt Gerhard Künne, Leiter Mobility Unit bei Volkswagen Financial Services, „durch die Aufnahme von PTV Truckparking B.V. in unser Geschäft liefern wir Spediteuren und Fahrern einen erheblichen Mehrwert und werden die Parkplatzsuche und Parkplatzreservierung weiter optimieren.“

... mehr
Braunschweig,
20. Februar 2019

Volkswagen Finanzdienstleistungen verbriefen japanische Autokredite und emittieren Anleihen

Die Volkswagen Financial Services sind mit zahlreichen Emissionen in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. So wurde bereits die insgesamt achte japanische Auto-Asset Backed Securities (ABS) Transaktion ebenso erfolgreich platziert wie Anleihen in Euro, britischen Pfund (GBP), russischen Rubel (RUB) und brasilianischen Real (BRL). Die Emissionen in den verschiedenen Währungen folgen der Strategie der Volkswagen Finanzdienstleistungen, sich mit unterschiedlichen Refinanzierungsinstrumenten lokal in den jeweiligen Märkten zu refinanzieren.  

... mehr
Braunschweig,
8. Februar 2019

Volkswagen Financial Services beteiligen sich mit 60 Prozent an Europas größter Flottenmanagementgesellschaft FleetLogistics

Die Volkswagen Financial Services erweitern ihr Angebot im internationalen Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement durch eine strategische Partnerschaft mit TÜV SÜD. Zu diesem Zweck beteiligt sich die Volkswagen Financial Services AG mit 60 Prozent an der FleetCompany GmbH aus Oberhaching, die unter dem Markennamen FleetLogistics in über 70 Ländern weltweit aktiv ist. Die weiteren 40 Prozent der Unternehmensanteile werden von der bisherigen Alleingesellschafterin TÜV SÜD Auto Service GmbH mit Sitz in München, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der TÜV SÜD AG, gehalten.

... mehr